Berghofer Filmfest

Am 24. und 25. Juni findet bereits zwölften Mal das Berghofer Filmfest statt.

Ausgezeichnet von den Fans dieser besonderen Filmtage, deren Kreis seit fast 15 Jahren jedes Mal größer wird, lädt auch dieses Jahr der berglichtspiel e.V wieder zu einer Art Familientreffen ein, bei dem es „nicht nur um Filmschauen geht“, sondern auch um gutes Essen und Trinken, Musik, Aus – Einblicke und vieles mehr. Wer einmal dort war, kommt immer wieder. Los gehts am Freitag um 18 Uhr und Samstag um 15 Uhr.

24.6.2016: Offene Bühne, Filme: Beste Chance, Spätfilm: Boyhood

Unter anderem wird das Team der Berghofer Filmtage und die Agatharieder Jugend-Musikgruppe mit Reisetrompete, Babyalphorn, E-Klavier auf der Bühne, Nasenflöte und vielem mehr auftreten. Die Bühne am Berghof ist geöffnet für alle Alters-und Musikgruppen.

25.6.2016: Livemusik, Kaffee und Kuchen, Filme: Schugada, Spätfilm: Grüße aus Fukushima

Nicht nur die beliebten Kuchen des Berghofteams sind selbstgemacht: „Samstagnachmittagskaffeekuchenmusik“ mit dem Kinder-Bläserensemble derMusikschule Schlierach-Leitzachtal, Blechchaoten und Schlierachtaler Tanzlmusik. Hernach betreten „Funky Welanski“ ab ca. 19 Uhr mit Jazz & Funk live die Bühne.

Eine Band, die um einen festen Kern herum immer wieder mit anderen Gastmusikern in und um Miesbach auftritt. Gespielt werden unterschiedliche Styles, von Funk über Latin bis Rock. Zusätzlich Abwechslung garantiert das breite Instrumentenspektrum.

Unterstützt wird die Combo von „Brass’n Stick“ aus München, die brasilianisch-jazzig mit 8 Trommlern, 2 Bläser auf den Filmabend vorbereiten.

 Einlass: 1 Stunde vor Programmbeginn / Eintritt 10.- /Tag an der Einlasskasse erhältlich, Berghof 112, 83734 Agatharied

Martin Lorenz ist det Gründer von kinovent. Er schreibt die Artikel und Moderiert die Social Media wie Facebook und Twitter.