Filmtage Reinach geben diesjähriges Programm bekannt

© 2017 Filmtage Reinach
© 2017 Filmtage Reinach

Die Filmtage Reinach finden am 18./19. August sowie am 25./26. August auf dem Areal des Bildungszentrums KVBL in Reinach statt.

Die populäre Open Air Veranstaltung geht mittlerweile in ihr 23. Jahr und wird kein bisschen müde. Nach einem erfolgreichen 2016, in dem sogar Interviews mit Hollywoodgrössen wie Nicholas Britell (Musik, “The Big Short”) oder Sebastian Koch (Schauspieler, “The Danish Girl”) möglich wurden, war mit Filmkomponist David Hadjadj auch erstmals ein internationaler Filmschaffender in Reinach zu Gast. Dies wollen die Organisatoren auch in diesem Jahr wieder möglich machen. Der Eröffnungsabend gehört erneut einem Schweizer Film und wieder haben die Organisatoren
einige Überraschungen auf Lager.

 

 

Übersicht

  • Freitag, 18. August – Die göttliche Ordnung
  • Samstag, 19. August – Lion
  • Freitag, 25. August – Hidden Figures
  • Samstag, 26. August – La La Land

Wie immer gilt:

  • Alle Filme in Originalsprache mit deutschen Untertiteln
  • Filmbeginn jeweils 21.00 Uhr
  • Barbetrieb und Essen ab 19.30 Uhr
  • Eintritt frei
  • Keine Platzreservationen möglich
  • Die Vorführungen finden bei jedem Wetter draussen statt

Veranstaltungsort:

Areal Bildungszentrum kvBL, Weiermattstrasse 11, 4153 Reinach (Schweiz)

Martin Lorenz ist det Gründer von kinovent. Er schreibt die Artikel und Moderiert die Social Media wie Facebook und Twitter.