achtung berlin – new berlin film award

achtung berlin – new berlin film award

Vom 10.04. bis zum 17.04. findet das 15. achtung berlin Festival in Berlin statt.


© achtung berlin e. V.

Zum 15. Mal heißt es zwischen 10. und 17. April 2019 wieder Film made in Berlin. Die Hauptstadt dient dabei nicht nur als Filmschauplatz, sondern als wichtiges identitätsstiftendes Element, welches den Figuren genügend Raum gibt sich zu entfalten, sich auszuprobieren, sich zu verlieren und aber auch sich selbst zu finden. Im Zentrum natürlich der Wettbewerb, aber auch die anderen Sektionen laden zum Entdecken ein. Die Werke gewähren uns Einblick in die melancholische und teils lustige Sinnsuche in der Großstadt. Ebenso sehen wir Seiten der Verzweiflung, Unruhe und Rastlosigkeit, die ein grauer Alltag in einer anonymen Metropole mit sich bringen mag. Die Gegensätze von (Stadt)rand und/oder Landleben werden ebenso thematisiert, so wie die Fragestellung, ob man sich zwischen Moderne und Tradition entscheiden muss oder beides vereinen kann. Kulturelle Unterschiede, soziale Ungleichheiten, große Sinnkrisen und kleine Tagträume und die Suche nach Glück beschäftigt nicht nur die Figuren auf der Leinwand, sondern gibt dem Publikum auch die Möglichkeit über die eigene Lebensrealität zu reflektieren.


Hier gibt´s alle Informationen zum Festival.

Martin Lorenz ist det Gründer von kinovent. Er schreibt die Artikel und Moderiert die Social Media wie Facebook und Twitter.