Zukunft beginnt im Kino! Die Filmkunstmesse Leipzig blickt nach vorne.

Zukunft beginnt im Kino! Die Filmkunstmesse Leipzig blickt nach vorne.

Vom 16. – 20. September  findet die 19. Filmkunstmesse Leipzig statt.

© Arbeitsgemeinschaft Kino – Gilde deutscher Filmkunsttheater e.V.

Über die Filmkunstmesse

Die Filmkunstmesse, die einmal im Jahr in Leipzig stattfindet, ist europaweit die einzige Filmmesse mit Forum ihrer Art. Rund um Filmvorführungen, Diskussionsrunden und Seminare bietet die Messe ein Forum für den partnerschaftlichen Austausch zwischen Kinobetreibern, Verleihern und Fachleuten der Branche für eine gemeinsame Auseinandersetzung mit den Problemen und Möglichkeiten des Filmkunstmarktes und die Entwicklung von tragfähigen Zukunftsstrategien. Herzstück der Messe sind über 60 Filmpräsentationen weit vor Bundesstart. Zu jedem einzelnen Film findet in Form von moderierten Gesprächen ein ausgiebiger Austausch zwischen allen Beteiligten statt, in denen es um Marktpositionierung, Zielgruppenorientierung und Marketingstrategien der einzelnen Filme geht. Begleitend finden Seminare und Workshops zu aktuellen Fragen des Filmkunstmarktes wie Internetpositionierung, Lage der unabhängigen Kinos in Deutschland und Europa und digitale Filmwelt in der Alten Handelsbörse statt. Wichtige und mit Spannung erwartet Highlights der Messe sind die Verleihungen des Filmkunstmesse-Publikumspreises und des Kinderprogrammpreises Mitteldeutschland.

Veranstaltungsorte und Programm

Kinobar Prager Frühling Passage Kinos
Bernhard-Göring-Straße 152 Hainstraße 19a
04277 Leipzig 04109 Leipzig

Schauburg 
Brühl 48
04109 Leipzig

Program der Filmkunstmesse.

Martin Lorenz ist det Gründer von kinovent. Er schreibt die Artikel und Moderiert die Social Media wie Facebook und Twitter.